Amateurtanzklub SUEBIA Stuttgart e.V. 
 Der Persönliche Tanzklub am Botnanger Sattel

„Spaß und Freude!“



Wo hast du deine ersten Tanzschritte gemacht? 

Ich habe mit zehn Jahren angefangen die ersten Grundschritte im TSV Schmiden zu erlernen, das war ca. vor knapp 13 Jahren.


Wo bist du derzeit tänzerisch aktiv?

Bis vor kurzem habe ich noch für den TSZ Stuttgart-Feuerbach e.V. an Turnieren teilgenommen. Da ich seit September eine neue Tanzpartnerin habe und diese nicht aus Stuttgart sondern aus Bielefeld kommt, haben wir uns dafür entschieden für ihren Heimatverein den Bielefelder TC Metropol zu starten.


Welches ist dein Lieblingstanz? Was gefällt dir daran besonders?

Mein Lieblingstanz ist der Slow Foxtrott.
Mir gefällt er daher sehr gut, weil er besondern viel Raum bietet um Emotionen zu vertanzen. Viele Lieder haben einen Jazzigen Stil, was mir besonders gut an ihnen gefällt.


Was motiviert Dich beim Breitensporttraining?


Zum einen die Herzlichkeit und Dankbarkeit der Teilnehmer. Diese Art von Wertschätzung gibt mir als Trainer aber auch als Person viel Motivation und Zuspruch. Sie gibt mir das Gefühl, dass ich genau das richtige tue.
Zum anderen fühle ich mich im Tanzsport zu Hause und freue mich darüber mein Wissen und die dazugehörigen Informationen - egal an welche Alters- und Leistungsgruppe weiterzugeben.




Was kannst du uns Breitensport lern mit auf den Weg geben?

Spaß und Freude - ich denke man sollte genau das machen, was einen mit Glück erfüllt.
Aber auch Durchhaltevermögen, denn auch wenn es einem im ersten Augenblick etwas schwieriger erscheint, sollte man nicht aufgeben. Denn am Ende zahlt sich die Geduld und auch der Schweiß aus.


Neugierig geworden?

Dominik Stöckl  unterrichtet Standard und Latein. Er trainiert unsere Breitensportgruppen donnerstags von 18.00-22.30 Uhr